Chor Konzert

Bevor das Schuljahr zu Ende geht, hat der Chor der 4. Klassen heute noch einmal die Gelegenheit genutzt und die gesamte Schulgemeinschaft zu einem Konzert eingeladen. Gemeinsam mit der Chorleiterin Frau Plemper haben sie sich  ein tolles Repertoire an Liedern angeeignet, welches sie heute zum Besten gaben. Zwei Chormitglieder moderierten die heutige Veranstaltung und kündigten jedes Lied durch ein kleines Rätsel an, denn in jedem Lied ging es um ein bestimmtes Tier, welches durch die Zuhörer zu erraten galt. Von einem Mitmach-Lied zu Beginn ging es dann zu den Hühnern, Kakadus, Fröschen, Ziegen, Wanzen und schließlich den Pferden. Das Publikum war so begeistert, dass es den Chor zum Abschluss noch um eine Zugabe bat. Unsere Schulleiterin Frau Döbertin bedankte sich noch einmal herzlich bei den Mitgliedern des Chores und ihrer Chorleiterin für das tolle Konzert, bevor alle Kinder sich auf den Weg in die Pause machten.

Sportfest 2017

Das Wetter hätte beim diesjährigen Sportfest (02.06.) nicht besser sein können: strahlender Sonnenschein hat uns während des gesamten Tages begleitet. Dies war auch deutlich an der Stimmung zu spüren. Traditionell begannen wir natürlich mit dem gemeinsam gesungenen Lied „Ich möcht‘ so gerne springen“ und danach eröffnete Frau Plemper offiziell „die Spiele“. Für die ersten und zweiten Klassen hieß es dann, sich in Kleingruppen zu den Sportspielen zu begeben und ihr Geschick unter Beweis zu stellen. Bei den Dritt- und Viertklässlern ging es sofort mit den Bundesjugendspielen zur Sache. Es wurde geworfen, gesprungen und gesprintet.

Nach der Frühstückspause wurde dann getauscht und „die Großen“ konnten sich bei den Sportspielen austoben, während „die Kleinen“ dann ihr Bestes beim Springen, Werfen und Sprinten gaben. Am Ende konnten es sich sogar einige Lehrer/innen nicht nehmen lassen und stellten ihre Sprintfähigkeiten unter Beweis 😉

Nachdem alle ihre Wettkämpfe beendet hatten, lobte Frau Plemper noch den sportlichen Ehrgeiz aller Kinder und stimmte zum Abschied unseren AHS-Rap an.

Ein großer Dank gilt an dieser Stelle allen Eltern, die uns an diesem Tag so tatkräftig unterstützt haben. Ohne Sie wäre ein solch schönes Sportfest nicht möglich!

Schnupperstunde Blues

Blues an der AHS (ein Bericht von Pia aus der 4a)

HEEK. Am Donnerstag morgen (27.04.17) war Chris Kramer an der AHS zu Besuch, um eine Blues-Schnupperstunde mit den 2., 3. und 4. Klassen zu machen. Die Kinder waren ganz begeistert von dieser Musikrichtung. Die rührende Geschichte von Chris hat zudem alle Kinder bewegt. Mit neuen Geschichten und großem Interesse an dieser (für viele neuen) Musikrichtung gingen sie mit fröhlichen Gesichtern aus der Aula.

Blues in der AHS (ein Bericht von Leni aus der 4a)

HEEK. Ein Mann namens Chris Kramer besuchte die Kinder der Alexander Hegius-Schule. Mit einer Mundharmonika und einer Gitarre gleichzeitig spielend zeigte er den Kindern, wie man Spaß am Instrumente spielen haben kann. Die Kinder waren sehr begeistert und zum Abschluss applaudierten alle.

Frühlingssingen und Auswertung des Malwettbewerbs 2017

Erst eine Woche lag die Zirkuswoche hinter uns und schon stand das nächste Ereignis vor der Tür (und nein: es sind nicht die Ferien gemeint 🙂 ).

Wie in jedem Jahr steht der letzte Schultag vor den Osterferien im Zeichen des Frühlingssingens. Und besonders unsere älteren Schülerinnen und Schüler wissen, dass das nicht der Einzige Grund zur Freude ist. Riesig war der Jubel, als die Kinder unseren Besuch, Herrn Gausling und Frau Fleige von der Volksbank Heek, erkannt haben. Denn neben dem Schulsingen stand auch die Auswertung des diesjährigen Malwettbewerbs der Volksbanken und Raiffeisenbanken an. Dieses Jahr war das Thema „Freundschaft ist … BUNT! – Abenteuer Freundschaft“ und in nahezu jedem Kind sprudelten nur so die Ideen für ihre Bilder. So kam es auch, dass in diesem Jahr gleich zwei Bilder so erfolgreich waren, dass sie zum Landeswettbewerb weitergereicht wurden. Wir alle drücken daher Lea Sophie und Willem weiterhin die Daumen, dass es für sie vielleicht sogar noch weiter geht! Und auch wenn es pro Klasse nur einen Sieger geben konnte, so war die Freude trotzdem bei jeder Teilnehmerin und jedem Teilnehmer groß, denn alle konnte sich über einen Trostpreis freuen, was natürlich nicht selbstverständlich ist. Daher an dieser Stelle ein ganz großes DANKESCHÖN an Herrn Gausling und seine Mitarbeiter, dass sie dies möglich gemacht haben!

Abgerundet wurde diese Versammlung durch tolle Auftritte des Schulchores der 4. Klassen, dem ersten Auftritt der Klasse 1a vor der gesamten Schulgemeinde und vielen schönen gemeinsam gesungenen Liedern. Eine weitere Neuheit gab es allerdings noch: alle Kinder der OGS haben gemeinsam mit Heidi Dost den OGS-Song vorgestellt, der allen anderen musikalisch zeigte, was in der OGS so alles geschieht und sie auch schnell zum mitsingen animierte. Natürlich durfte dann der AHS-Rap am Ende nicht fehlen.

In diesem Sinne wünschen wir allen schöne und erholsame Osterferien!

PS: Hier noch die Gewinner des Malwettbewerbs:

Klasse 1a: Maila

Klasse 1b: Lea (Jahrgangssiegerin)

Klasse 2a: Rafah

Klasse 2b: Lea Sophie (Jahrgangssiegerin und Weitergabe zum Landeswettbewerb)

Klasse 2c: Maurice

Klasse 3a: Soubhi

Klasse 3b: Elisa (Jahrgangssiegerin)

Klasse 3c: Edith

Klasse 4a: Willem (Jahrgangssieger und Weitergabe zum Landeswettbewerb)

Klasse 4b: Luna

Allen Siegern noch einmal herzlichen Glückwunsch!

Manege frei…

… der Zirkus ist da!

Heute morgen bot sich unseren Kindern und Lehrerinnen ein wirklich ungewöhnliches Bild, als sie den Schulhof betraten, denn auf unserer Wiese steht nun für eine Woche ein Zirkuszelt. Die Aufregung und Vorfreude war den ganzen Tag zu spüren und jeder konnte es kaum erwarten, endlich das Zirkuszelt zu betreten. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der Trainer und Artisten des Zirkus Casselly wurden die Kinder in verschiedene Gruppen eingeteilt und sogleich begann auch schon die erste Probe.

Zu viel soll an dieser Stelle noch nicht verraten werden, nur so viel, dass den Zuschauern in den verschiedenen Gala-Vorstellungen eine aufregende, beeindruckende und zugleich lustige Show geboten wird.

Zur Info: Der Kartenvorverkauf starten schon am Dienstag von ca. 14- 16 Uhr am Wohnwagen der Familie Casselly auf unserem Schulhof. Wir freuen uns über viele Besucher!

Sportabzeichen 2016

Auch im letzten Jahr waren die Kinder unserer Schule wieder beeindruckend sportlich. Dies machte sich besonders auf der Verleihung der Sportabzeichen für das Jahr 2016 bemerkbar. Insgesamt 112 Sportabzeichen konnten überreicht werden, davon waren 29 Bronze-Abzeichen, 54 Silber-Abzeichen und 29 Gold-Abzeichen.

Auf diese Leistung könnt ihr wirklich stolz sein, liebe Sportler!

Aber auch alle Kinder, die in diesem Jahr kein Sportabzeichen erreichen konnten, können auf ihren sportlichen Ehrgeiz und ihre Bemühungen wirklich mehr als stolz sein!

Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Frau Gruber und Frau Hübenthal von der Sparkasse Westmünsterland, dass Sie extra zu uns gekommen sind, um die Urkunden und Abzeichen persönlich zu überreichen.

Ob dieses Ergebnis reicht, um erneut Sieger im kreisweiten Vergleich zu werden, wird sich in den nächsten Wochen noch zeigen. Aber so oder so: Die Vorbereitungen für die Sportabzeichen für das Jahr 2017 laufen schon… 😉

Helau….

Eine frohe 5. Jahreszeit allen Narren und Närrinnen… Auch in diesem Jahr ging die Karnevalszeit an unserer Schule natürlich nicht spurlos vorbei. Jede Klasse war bunt geschmückt, alle kleinen und großen Jecken waren verkleidet und spätestens als um 10:10 Uhr laute Musik durch die Lautsprecher zu hören war, gab es kein Halten mehr und die Polonaise ging los. Aber seht selbst, denn besonders an Karneval sagen Bilder mehr als Worte… 😉

Allen ein schönes und hoffentlich trockenes Karnevalswochenende!

Weihnachtssingen

Wie soll man bloß in Weihnachtsstimmung kommen ohne unser alljährliches Weihnachtssingen? 🙂

In den letzten Wochen war die Vorfreude auf Weihnachten aller Kinder deutlich zu spüren. Doch während des gesamten Weihnachtssingens war diese Aufregung wie verflogen und es machte sich eine besinnliche Stimmung breit. Und dies nicht nur während der einzelnen Vorträge verschiedener Klassen. Auch die instrumentale Begleitung von Schülerinnen und Schülern sowie Lehrerinnen zog alle in ihren Bann und führte unweigerlich dazu, dass ein jeder und eine jede sich auf die bevorstehende Weihnachtszeit einstimmen konnte. Aber auch die gemeinsam gesungenen Klassiker wie „Im Advent, im Advent“ oder „Weihnachten ist nicht mehr weit“ trugen zu hierzu bei.

Am Ende diesen Jahres bleibt uns daher im Namen der gesamten Schulgemeinschaft der Alexander-Hegius Schule zu sagen:

Vielen Dank an alle Freunde unserer Schule für die tolle Unterstützung und Zusammenarbeit im letzten Jahr. Ein Schulleben ohne das Engagement vieler Freiwilliger wäre nicht denkbar. Wir freuen uns schon darauf, was das nächste Jahr so alles für uns bereit hält. In diesem Sinne:

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Jahr 2017!

img_2000 img_2002 img_2004 img_2006 img_2013 img_2009

 

Herbstsingen

Kein Ferienbeginn ohne unser klassisches Schulsingen:

Bevor sich alle in die zweiwöchigen Herbstferien verabschiedeten, traf sich die gesamte Schulgemeinde noch einmal in der Aula unserer Schule. Versammelt um eine herbstlich gestaltete Mitte wurden viele herbstliche Lieder gesungen. Doch nicht nur das: die Klasse 2a brachte uns zum Träumen, als sie ein Gedicht über das Fallen von Herbstlaub mit vielen Instrumenten klanglich darstellte. Und auch die Klasse 4b gab mit dem Gedicht Herr von Ribbeck von Ribbeck im Havelland von Theodor Fontane einen Klassiker zum Besten. Der AHS-Rap zum Ende durfte dann natürlich auch nicht fehlen.

Hier ein paar Eindrücke von diesem schönen Ausklang in die Ferien:

img_1980 img_1982 img_1984 img_1987 img_1988 img_1993

Sicher auf dem Schulweg

Die ersten Schulwochen haben unsere Erstklässler nun erfolgreich hinter sich gebracht. Dabei haben sie so einiges Neues gelernt und auch viele neue Freunde kennengelernt. Passend zum Beginn der dunklen Jahreszeit stand nun die nächste Besonderheit für unsere Neuankömmlinge vor der Tür:

Die Sicherheitsaktion für Erstklässler der ADAC Stiftung „Gelber Engel“.

Dieses Ereignis wollte sich unser Bürgermeister, Herr Weilinghoff, natürlich nicht entgehen lassen und kam persönlich vorbei, um die Kinder der ersten Klassen mit den gelben Sicherheitswesten auszustatten. Nun kann die Dunkelheit den Kleinen nichts mehr ausmachen!

img_0195 img_0198