Herbstsingen

Um gemeinsam die Herbstferien einzuläuten, trafen sich am Freitag (02.10.2015) alle Kinder und Lehrerinnen der Schule in der Aula zum traditionellen Herbstsingen. Neben zahlreichen Herbstliedern, die gemeinsam gesungen wurden, hatten auch viele Klassen etwas vorbereiten. Obwohl es ihr erstes Schulsingen war, haben die Kinder der Klasse 1 bereits etwas vorgetragen. Sie konnten alle Strophen des Liedes „Der Herbst ist da“ auswendig. Von dieser Leistung waren alle sehr beeindruckt. Die größeren Kinder durften dann bei dem Refrain mit einstimmen. Die Kinder der Klassen 1a, 3b und 4a haben jeweils noch ein herbstliches Gedicht vorgetragen. Neu war bei diesem Schulsingen jedoch der Auftritt unserer Schulchöre, die es seit diesem Schuljahr wieder gibt. Dabei zeigten sowohl der Chor der 2. Klasse als auch der Chor der 4. Klasse, was sie in den bisherigen Wochen gelernt haben. Zum Schluss mussten wir uns leider noch von Frau Olbrich verabschieden. Sie hat vor kurzem ihre Prüfung bestanden und alle freuten sich mit ihr. Liebe Frau Olbrich: Wir alle wünschen dir für deine weitere Zukunft alles Gute und hoffen, dass du uns in guter Erinnerung behalten wirst und uns auch noch das ein oder andere Mal besuchen kommst. Natürlich durfte dann zum Abschluss unser Schulrap nicht fehlen.IMG_0516 IMG_0528 IMG_0522 IMG_0532 IMG_0523 IMG_0524 IMG_0535 IMG_0538 IMG_0541

Sommersingen

Am letzten Schultag vor den Ferien fand das traditionelle Sommersingen statt und es wurden gemeinsam viele Lieder gesungen. Doch neben dem Singen standen noch viele weitere Attraktionen auf dem Programm:

Die Klasse 3c hat passend zu den Sommerferien das Gedicht „1000 große Pausen“ vorgetragen, die Klasse 4b hat einen selbst ausgedachten Tanz zu dem Lied „Ein hoch auf uns“ aufgeführt und die Klasse 3b hat uns das Lied „Wir sagen euch Tschüss“ vorgesungen.

Außerdem hat Frau Döbertin gemeinsam mit Frau Borgers und Frau Brüning die Jahrgangssieger des Radfahrwettbewerbs unserer Schule ausgezeichnet. Die Erst- und Zweitplatzierten jedes Jahrgangs haben eine Urkunde und ein spannendes Buch gewonnen. Auch die lang ersehnten Ehrenurkunden des Sportfestes wurden zu diesem besonderen Anlass ausgeteilt.

Doch es gab auch zwei nicht ganz so fröhliche Anlässe: Leider mussten wir uns von Frau Blömer und Frau Huber verabschieden, denen wir auf diesem Wege noch einmal alles Gute für die Zukunft wünschen.

Verabschieden mussten wir uns auch von den Viertklässlern, die nach den Sommerferien auf die weiterführende Schule wechseln. Wir alle wünschen euch ganz viel Erfolg auf eurem weiteren Schulweg. Ihr seid bei uns immer wieder herzlich willkommen. 🙂

Zum Schluss bleibt nur noch eines zu sagen:

Allen am Schulleben beteiligten wünschen wir erholsame Sommerferien!IMG_0132IMG_0154IMG_0122IMG_0148IMG_0152IMG_0150IMG_0156

 

Schulausflug 2015

Seit vielen vielen Wochen traf sich ein Organisationsteam aus Lehrern und Eltern und hat viel Mühe und Zeit in die Planung des Schulausfluges zum Ketteler Hof gesteckt. Am 19. Juni 2015 sollte es dann losgehen. Doch am Abend zuvor kündigten sich bereits große Regenwolken an. Da sich dies auch am Morgen des Ausflugs nicht änderte, stand fest: Plan B muss in Kraft treten und der Schulausflug findet im Indoor Spielplatz „Jelly Beans“ in Salzbergen statt.

Nach einer anfänglichen Enttäuschung nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Lehrerinnen und Eltern hat sich aber ganz schnell wieder die gute Laune eingestellt. Denn allen Beteiligten war klar: es geht nicht um das Ziel, sondern um den gemeinsamen Ausflug. Und spätestens beim Betreten des Geländes waren auch die letzten Zweifler überzeugt, dass sich auch hier viel Spaß haben lässt.

Stundenlang wurde getobt, geklettert, gehüpft und gebaut und auch einige Lehrerinnen und unsere Schulleiterin Frau Döbertin machten vor den Spielgeräten keinen Halt und erkundeten gemeinsam mit den Kindern die Klettergerüste, Trampoline, Rutschen und Hüpfburgen. Zum Glück waren die Elternvertreterinnen und -vertreter der Klassen dabei und hatten für uns einen Mittagssnack und eine große Kuchentheke (mit Hilfe von Eltern aus jeder Klasse!)  für uns vorbereitet. Auch ein Nachschub an Getränken hat nicht gefehlt.

So konnten wir alle gegen 15 Uhr müde, satt und voller schöner Erinnerungen an diesen besonderen Tag wieder in die Busse steigen und nach Hause fahren.

Allen an der Vorbereitungen dieses schönes Tages sei noch einmal ein herzlicher Dank unsererseits ausgesprochen!DSCF1200Schulausflug2015-3Schulausflug2015-4

Schul-T-Shirts

Kurz vor dem Schulausflug war die Aufregung groß:

Jede Klassenlehrerin kam nach der großen Pause mit einer riesigen Tüte in die Klasse, in der sich für jedes Kind eine Überraschung befand. Schnell hatte jedes Kind das Geschenk geöffnet und wirklich jeder freute sich über das T-Shirt, was sich darin befand. Und blitzschnell waren diese natürlich angezogen. Dies ergab dann ein kunterbuntes Bild auf dem Schulhof. Gemeinsam wurde dann auch der Schulrap aufgeführt.

Anlass dieses Geschenks war der Schulausflug. So konnten alle Begleitpersonen und Kinder schnell erkennen, wer zu unserer Schule gehört.

Möglich gemacht hat diese tolle Überraschung unser Förderverein, dem an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich unser Dank zukommen soll. Ohne diesen wäre das nicht möglich gewesen!

Sportfest 2015

Sportfest-2Sportfest-3Sportfest-4Sportfest-5Am 29. Mai fanden unser diesjähriges Sportfest statt. Los ging es um 8:15 Uhr, als sich alle Kinder, Lehrerinnen, Eltern, unsere Schulsekretärin und unser Hausmeister an den Tribünen trafen, um den Schulrap aufzuführen. Im Anschluss wurde dann das traditionelle Lied „Ich möcht‘ so gerne springen“ gesungen, welches uns auf den sportlichen Tag eingestimmt hat.

Während die Jahrgänge 1 und 2 zunächst bei den Sportspielen in 4er bis 6er Gruppen ihre Geschicklichkeit und ihre Teamfähigkeit unter Beweis stellten, absolvierten der 3. und der 4. Jahrgang die Bundesjugendspiele. Nachdem alle Kinder der 3. und 4. Klasse die Disziplinen Laufen, Werfen, Springen beendet hatten, trafen sich alle erneut auf den Tribünen, um gemeinsam zu frühstücken. Für die Eltern und Lehrerinnen gab es sogar Kaffee und belegte Brötchen (Vielen Dank noch einmal dafür!).

Nach dem Frühstück wurde dann getauscht und die Jahrgänge 1 und 2 stellten sich den Disziplinen der Bundesjugendspiele und die Kinder des 3. und 4. Jahrgangs bewältigten die Sportspiele.

Gegen 11:30 Uhr hatten alle Kinder alle sportlichen Aufgaben bewältigt und alle Teilnehmer und Helfer des Sportfestes gingen glücklich, aber auch geschafft nach Hause 🙂

Autorenlesung mit Sarah Bosse

Am 20. Mai 2015 war eine echte Berühmtheit bei uns in der Schule: die Autorin Sarah Bosse kam extra zu uns nach Heek, um für die Kinder der vierten Klasse aus einem ihrer vielen Bücher vorzulesen.

Ein großer Dank gilt der Sparkasse Heek, die uns mit ihrer Spende diese tolle Veranstaltung überhaupt erst möglich gemacht hat!

Alle andern Kinder können es schon kaum erwarten, auch endlich im vierten Schuljahr zu sein, damit Sarah Bosse auch für sie vorliest!

Wettbewerb „Känguru der Mathematik“

Am 19. März 2015 fand der alljährliche Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ statt. Alle Dritt- und Viertklässlerinnen und -klässler unserer Schule nahmen daran teil. 75 Minuten lang rauchten die Köpfe aller Kinder, aber dies sollte nicht umsonst gewesen sein. Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer bekam eine kleine Überraschung für ihre Bemühungen.

Doch zwei Mädchen durften sich besonders freuen: Marlene und Malina waren die beiden besten Kinder aus dem dritten und dem vierten Jahrgang und haben dafür ein etwas größeres Geschenk bekommen.

Herzlichen Glückwunsch ihr zwei!

Helau, Buäh und Alaaf

Die fünfte Jahreszeit ist gekommen. Und dies ist auch an unserer Schule nicht zu übersehen oder zu überhören. Denn am Freitag (13. Februar 2015) wurde in allen Klassen Karneval gefeiert. Jede Klasse war passend dekoriert und alle Kinder und Lehrerinnen verkleidet. Zum Glück war unser Hausmeister Herr Heming passend verkleidet und konnte als Polizist für Ordnung sorgen. Doch spätestens nach der großen Pause konnte auch er nichts mehr halten: In jedem Klassenraum und in jedem Flur ertönte Karnevalsmusik, die den Beginn unserer Polonaise bedeuten sollte. Dazu wurde jede Klasse aus ihrem Klassenraum abgeholt und bereits nach wenigen Minuten waren alle Kinder und Lehrerinnen auf dem Schulhof versammelt. Und was gab es dort alles für tolle Kostüme zu sehen: Piraten, Indianer, Polizisten, Feuerwehrmänner, Freiheitsstatuen, viele verschiedene Tiere aber auch Lexi waren dort anzutreffen. Ob das nächstes Jahr überhaupt noch zu übertreffen ist? Wir werden sehen 🙂

herzlichen

Herzlichen Glückwunsch, Lina!

Ohren auf… jetzt lese ich!

Vorlesewettbewerb der 4. Grundschulklassen im Kreis Borken am 21. Februar 2015

Eine zurecht stolze Lina: Sie zeigte am Montag nach dem Vorlesewettbewerb auf Kreisebene nicht nur ihre Urkunde, sondern auch das Buch „Scary Harry – Meister aller Geister “ von Sabine Kaiblinger, das sie für ihr überzeugendes Vorlesen gewonnen hatte.

Verleihung der Sportabzeichen

Verleihung der Sportabzeichen

Ein ganzes Jahr lang haben wir geübt und uns angestrengt. Nun wurden unsere Bemühungen belohnt:

Am Freitag (20.03.2015) haben wir Besuch von Frau Gruber von der Sparkasse Westmünsterland bekommen und sie kam natürlich nicht mit leeren Händen. In ihrer Tasche befanden sich unglaubliche 106 Sportabzeichen. Und das bei nur 170 teilnehmenden Kindern! Was für ein tolles Ergebnis, von dem alle Lehrerinnen und Kinder ganz begeistert waren.