Einschulung 2021

Liebe Eltern der zukünftigen Erstklässler!

Aus organisatorischen Gründen haben wir uns entschieden, Sie erst am Dienstag, den 17.08.21 zu einem Elternabend einzuladen. Die Einschulung erfolgt am 19.08.21.

Wir erhoffen uns von diesem Vorgehen, dass wir zu diesem Zeitpunkt die aktuellsten Bestimmungen haben und Ihnen somit verbindliche Informationen zum Ablauf der Einschulung geben können!

Sollten Sie verhindert sein, können Sie den Ablauf unserer Homepage entnehmen.

Ab dem 05.07.21 erhalten Sie von uns Post. So erfahren Sie und Ihr Kind, in welche Klasse es kommt und welche Materialien angeschafft werden sollen. Darüber hinaus werden sich die Klassenleitungen vorstellen.

 

Auch wenn es – mal wieder – ein anderer Start ist, ist eins gewiss:

WIR FREUEN UNS AUF IHR KIND!

 

Ich verbleibe mit den besten Wünschen für einen schönen Sommer

Kirsti Döbertin

Sportabzeichen 2020

Auch zwischen Lockdown, Distanz- und Wechselunterricht haben die Kinder der Alexander-Hegius-Schule ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen können.
In den Bereichen Ausdauer, Schnelligkeit, Kraft und Koordination erzielten sie im vergangenen Jahr tolle Leistungen. Besonders erfolgreich waren dabei 84 Schülerinnen und Schüler, die mit dem Sportabzeichen ausgezeichnet wurden. 30 Kinder erhielten ein Bronze-Abzeichen, 30 ein Silber-Abzeichen und 24 Kindern wurde sogar ein Gold-Abzeichen verliehen. Zusätzlich zu den Kindern durften auch zwei Lehrerinnen ein Sportabzeichen in Empfang nehmen.
Wir bedanken uns herzlich beim Kreis Sportbund und bei der Sparkasse Westmünsterland, die uns auch in diesem Jahr wieder unterstützt haben.

Einschulung 2020

Herzlich Willkommen liebe Erstklässler!

Heute war euer erster Schultag. Wir freuen uns sehr, dass ihr nun bei uns seid und hoffen, dass ihr einen schönen Tag hattet. Leider konnten wir euch nicht mit der gesamten Schulgemeinschaft begrüßen, daher waren wir in Gedanken ganz viel bei euch! Aber mit euren Lehrerinnen und Niko hattet ihr bestimmt einen guten Start. Eure Klassenzimmer sahen auf jeden Fall toll aus. Hier daher ein paar Fotos, damit auch eure Eltern sehen können, wie schön es war!

Bis bald

eure Schulgemeinschaft der AHS

 

Informationen für die Schulanfänger

Liebe Eltern unserer zukünftiger SchulanfängerInnen,

leider mussten wir aufgrund neuester Bestimmungen für den ersten Schultag eine Änderung vornehmen.

Ablauf:

Klasse 1b:

8.00 Uhr – 8.30 Uhr: Andacht hinter der Turnhalle der Schule (nicht in der Kirche)

Anschließend 1. Unterrichtsstunde mit der Klassenlehrerin im Klassenraum bis 9.45 Uhr

 

Klasse 1a:

9.45 Uhr – 10.15 Uhr: Andacht hinter der Turnhalle der Schule (nicht in der Kirche)

Anschließend 1. Unterrichtsstunde mit der Klassenlehrerin im Klassenraum bis 11.30 Uhr

 

Wichtig:

  • Sie und Ihre Kinder müssen beim Betreten des Schulhofes eine Maske tragen. Am Platz darf die Maske abgenommen werden.
  • Da wir jede Durchmischung auch mit den anderen Klassen vermeiden müssen, bitten wir Sie zur Andacht pünktlich zu erscheinen und den Schulhof am Ende des Tages schnell zu verlassen.
  • Eingang: Tor neben der Turnhalle
  • Ausgang: Tor an der Bushalltestelle/Bushäuschen
  • Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Flasche mit Wasser oder Ähnliches mit. Das Kind muss die Flasche selbst öffnen können!
  • Unter anderen Umständen wäre es uns sehr wichtig, Ihnen die „Wartezeit“ auf Ihr Kind so angenehm wie möglich zu machen und Sie in der Zeit mit Getränken und Frühstück zu versorgen. Leider ist das in diesem Jahr nicht möglich! Wir empfehlen Ihnen selbst Getränke mitzubringen. Wir bitten um Verständnis!

 

Wir freuen uns Sie heute Abend zu sehen!

1a: 19.00 Uhr – 19.45 Uhr

1b: 20.00 Uhr – 20.45 Uhr

Auch hier ist pünktliches Erscheinen und Verlassen notwendig.

Informationen zum Schulstart

Liebe Eltern der Alexander-Hegius-Schule,

ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass wir ab Mittwoch, den 12.08.2020 mit dem Präsenzunterricht starten.

Wie Sie bereits wissen, haben am ersten Schultag alle Kinder 4 Stunden Unterricht. Um den Anfang und den Start etwas zu entzerren, bitten wir darum, dass die Kinder des 4. Jahrgangs um 7.55 Uhr zur Schule kommen und direkt in ihren Klassenraum gehen. Für diesen Jahrgang endet der Unterricht um 11.30 Uhr (Buskinder kommen selbstverständlich etwas später und werden von uns auch länger betreut). Den weiteren zeitlichen Ablauf und den Stundenplan erhalten die Kinder am ersten Schultag durch die Klassenlehrerinnen.

Die Jahrgänge 3 und 2 kommen um 8.05 Uhr und haben bis 11.40 Uhr Unterricht. In den Pausen werden wir die Jahrgänge ebenfalls trennen (Jg. 1 mit Jg. 4 und Jg. 2 mit Jg. 3).

Hier die ersten wichtigen Informationen und Regelungen, die zunächst bis zu den Herbstferien gelten:

  • Bitte geben Sie Ihrem Kind weiterhin eine Mund-Nase-Bedeckung mit zur Schule. Beim Betreten des Schulgebäudes soll ihr Kind die Maske bereits tragen. Diese Maske darf es immer abnehmen, wenn es in der Klasse an seinem festen Sitzplatz sitzt.
  • Das Händewaschen erfolgt wie bisher vor Unterrichtsbeginn, vor dem Essen, nach der Pause und jederzeit bei Bedarf.
  • Der Sportunterricht findet nur im Freien statt. Bitte keine Hallenturnschuhe mitgeben.
  • Umgang mit Rückkehrenden aus Risikogebieten:

„Bei einer Einreise aus einem Risikogebiet ist die Coronaeinreiseverordnung des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales zu beachten, aus der sich besondere Verpflichtungen für Schülerinnen und Schüler sowie alle an Schulen tätigen Personen ergeben können. Weiterführende Informationen sind auf dessen Sonderseite abrufbar unter: https://www.mags.nrw/coronavirus.

Die Einstufung als Risikogebiet wird durch das Robert-Koch-Institut fortgeschrieben und veröffentlicht: www.rki.de/covid-19-risikogebiete.“

  • Schülerinnen und Schüler mit Schnupfen sollen künftig 24 Stunden zuhause bleiben. Wenn keine weiteren Symptome auftreten, die auf eine Corona-Infektion hindeuten, können sie wieder am Unterricht teilnehmen. Teilen Sie dies jeweils bitte schriftlich mit. Ein ärztliches Attest ist nicht notwendig.
  • Leider müssen wir uns auch in der nächsten Zeit auf eine mögliche Schulschließung einstellen. In diesem Fall gilt der verpflichtende Distanzunterricht. Wir werden weiterhin u. a. über I-Serv mit Ihnen und Ihren Kindern kommunizieren. Bitte teilen Sie schon jetzt der Klassenlehrkraft mit, wenn Sie nicht über ein digitales Endgerät (Laptop, Tablet usw.) verfügen. Das Land hat Fördergelder zur Verfügung gestellt und wir werden gemeinsam mit dem Schulträger bestimmt eine Lösung finden!
  • Sollten Sie als Eltern die Schule während der Unterrichtszeit betreten müssen, melden Sie sich bitte erst im Sekretariat an. Wir müssen Ihren Aufenthalt dokumentieren und Sie durch die ausgewiesenen Wege weisen. Wir bitten Sie ausdrücklich, dies nur in einer Notsituation in Anspruch zu nehmen.
  • Wir bitten um Verständnis, dass wir unter den gegebenen Umständen mindestens bis zu den Herbstferien keine „Kakao-Bestellung“ annehmen. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Kind ausreichend andere Getränke (z. B. Wasser) mit zur Schule bringt.

 

Auch wenn der Start ins neue Schuljahr ein völlig anderer ist, als wir es alle gewohnt sind, seien Sie sicher: Wir freuen uns auf einen Schulanfang mit Ihren Kindern!

 

Mit den besten Wünschen

 

Kirsti Döbertin, Schulleiterin

Alleinerziehende Elternteile

Alleinerziehende Elternteile

Alleinerziehende Elternteile, die einer Erwerbstätigkeit nachgehen oder die sich aufgrund einer Schul- oder Hochschulausbildung in einer Abschlussprüfung befinden, haben ab dem 27. April 2020 Anspruch auf die Teilnahme ihres Kindes an der Notbetreuung, sofern eine private Betreuung nicht anderweitig organisiert werden kann. Dies gilt für jede Erwerbstätigkeit des alleinerziehenden Elternteils, unabhängig von der Auflistung der Tätigkeitsfelder, die sich aus der Anlage der CoronaBetrVO ergeben.

Notfallbetreuung ab dem 23. April

Elterninformation Notfallbetreuung

Liebe Eltern,

ab dem 23.04.2020 werden die Tätigkeitsbereiche für die Notfallbetreuung erweitert. Dem folgenden Dokument können Sie diese entnehmen.

Außerdem finden Sie hier das Antragsformular für die Notfallbetreuung, welches Sie und Ihr Arbeitgeber bitte vorab ausfüllen.

Bleiben Sie gesund.

Mit freundlichen Grüßen

Philipp Niehues

 

Corona Update 17.04.2020

Liebe Eltern der Alexander-Hegius-Schule,

wie Sie bereits wissen, ist es vorgesehen, die Schule ab dem 04. Mai 2020 schrittweise wieder zu öffnen. Wenn die Infektionslage es zulässt, starten wir mit dem 4. Jahrgang.

Über den genauen Ablauf und die Bedingungen erhalten wir noch Informationen. Anschließend werden wir Sie selbstverständlich zeitnah darüber in Kenntnis setzen.

Ab dem 23. April 2020 soll die Notbetreuung um weitere Bedarfsgruppen erweitert werden.

Hierzu werden wir ebenfalls noch weitere Informationen erhalten.

Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement!

Bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

Kirsti Döbertin

Corona Update 24.03.2020

Liebe Eltern der Alexander-Hegius-Schule,

auf diesem Wege möchte ich Ihnen einige neue Informationen zukommen lassen.

 

1) Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW

Aufgrund des derzeit ruhenden Schulbetriebs werden in diesem Schuljahr keine Benachrichtigungen gemäß § 50 Absatz 4 Schulgesetz NRW wegen Versetzungsgefährdung versandt („blaue Briefe“).

2) Schulfahrten, Schulveranstaltungen an außerschulischen Lernorten

Auf Weisung des Ministeriums für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen werden unabhängig von der Dauer des derzeit ruhenden Schulbetriebs in diesem Schuljahr keine Schulwanderungen und Schulfahrten mehr genehmigt und bereits genehmigte Schulfahrten abgesagt.

Ebenso werden schulische Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten bis zum Ende des Schuljahres nicht mehr möglich, zum Beispiel der Besuch von Museen sowie kultureller oder sportlicher Veranstaltungen und weitere Projekte mit außerschulischen Partnern.

 

Aus diesen beiden Punkten ergeben sich viele Fragen, die wir in den nächsten Tagen klären und beantworten können (z.B. Kostenerstattung Klassenfahrt). Wir bitten um Ihre Geduld. Sobald wir weitere Informationen erhalten, geben wir diese auf dem gewohnten Weg an Sie weiter.

Bleiben Sie gesund.

 

Mit freundlichen Grüßen

Philipp Niehues (Konrektor)