Frühlingssingen 2016

Auch in diesem Jahr stand der letzte Schultag vor den Osterferien im Zeichen des Frühlingssingens. Neben zahlreichen Beiträgen durch die verschiedenen Klassen und der beiden Chöre unsere Schule gab es aber noch einen weiteren Höhepunkt, auf den alle Kinder verständlicherweise hinfieberten: Die Bekanntgabe der Sieger des Malwettbewerbs der Volksbank, der in diesem Jahr unter dem Motto „Fantastische Helden und echte Vorbilder“ stand. Gespannt warteten alle darauf, welche Namen die Vertreterinnen der Volksbank, Frau Kruthoff und Frau Fleige,  wohl vorlesen werden. Jeder hoffte, seinen eigenen Namen zu hören, da die Sieger jedes Jahr mit einer Urkunde und großartigen Preisen von der Volksbank ausgezeichnet werden. Doch auch alle anderen Teilnehmer wurden mit einem kleinen Trostpreis belohnt. So freute sich am Ende jeder mit den Siegern. Daher an dieser Stelle noch einmal einen großen Dank an die Volksbank, die diesen Wettbewerb jedes Jahr möglich macht! Und natürlich einen herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner.

 

Aber dies war nicht die einzige Ehrung. Auch die Mädchen- und die Jungenschwimmmannschaft unserer Schule wurde mit einem donnernden Applaus für ihre tolle Leistungen beim diesjährigen Schwimmwettbewerb im Ahauser Aquahaus von der Schulgemeinde gefeiert. Und am Ende des Schulsingens durfte natürlich unser Schulrap nicht fehlen.

 

IMG_0917 IMG_0918 IMG_0919 IMG_0920 IMG_0921 IMG_0922 IMG_0923 IMG_0925 IMG_0928 IMG_0930 IMG_0935 IMG_0937

Sportabzeichen 2015

Lange haben wir dafür trainiert und am letzten Dienstag (15.03.2016) war es soweit: Die Verleihung der Sportabzeichen für das Jahr 2015. Und 2015 war für uns ein besonders sportliches Jahr. Insgesamt konnten 119 Sportabzeichen verliehen werden, davon waren 48 in Bronze, 51 in Silber und 20 in Gold.

Um uns diese zu überreichen sind Frau Hübenthal von der Sparkasse Westmünsterland und Herr Zaleski vom Kreissportbund Borken zu uns gekommen. Vielen Dank an dieser Stelle für die Ermöglichung dieser Sportabzeichen und die dadurch entstandene Motivation, uns sportlich anzustrengen. Es hat sich gelohnt!

 

Im Karneval, im Karneval…

… da feiert die AHS!

Die fünfte Jahreszeit ist natürlich auch an uns nicht spurlos vorbei gegangen und wir haben wieder kräftig Karneval gefeiert. Und auch das schlechte Wetter konnte uns nichts anhaben: so verlegten wir unsere Polonaise spontan durch das ganze Schulgebäude und es war wie immer schön, dabei all die bunten Kostümen aller Kinder und Lehrerrinnen unserer Schule zu sehen.

In diesem Sinne: Helau, Buäh und Alaaf und eine schöne Karnevalszeit!

 

IMG_0671 IMG_0658

Weihnachtssingen

Ein buntes Programm hat uns heute während des traditionellen Weihnachtssingens begleitet. Nachdem sich um 10:15 Uhr alle Klassen unserer Schule in der Aula um den Adventskranz versammelt hatten und von Frau Brüning begrüßt wurden, stimmte Frau Plemper das „Adventlied“ an und alle sangen mit. Danach durfte wir dem Chor der vierten Klassen lauschen, der für uns das Lied „Tief im Dezember“ sang. Begleitet wurde es dabei von 3 Mädchen aus dem Jahrgang 4, die auf ihrer Querflöte spielten. Im Anschluss beeindruckte uns die Klasse 1b von Frau Tegethoff, die das Gedicht „Traumbescherung“ auswendig vortrug. Dies machten sie so gut, dass sich selbst die großen Kinder unserer Schule wunderten: „Wie kann man nur so viel auswendig lernen?“ Im Anschluss an das Gedicht hat der Chor der Klasse 1 seinen ersten Auftritt. Auch sie bewiesen ihr Können mit dem Lied „Plätzchen backen“. Nun war die Klasse 2a von Frau Lammers an der Reihe. Sie hatten extra für diesen Tag ein Gedicht über den „Weihnachtshasen“ als kleines Theaterstück vorbereitet und alle lauschten aufmerksamIMG_0561IMG_0563 IMG_0562 IMG_0564 IMG_0566 IMG_0571 IMG_0578 IMG_0586 IMG_0592. Jetzt waren wieder alle gefragt und gemeinsam sangen wir das Lied „Der Weihnachtsstern, der weiß den Weg“. Weiter folgte jeweils ein Junge aus der 2c und ein Mädchen aus der 4a, die beide ganz allein ein Gedicht vor der gesamten Schulgemeinde aufsagten. Die Ehre der letzten Aufführung kam der 4b zu Teil, die uns das „Schneelied“ vorsang. Als letztes Lied sangen dann noch einmal alle gemeinsam das „Weihnachtslied“, bevor wir uns mit unserem AHS-Rap in die Ferien verabschiedeten.

Abschließend bleibt nur noch eines zu sagen:

Im Namen der Schulgemeinde der Alexander-Hegius-Schule wünschen wir allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und natürlich auch einen guten Rutsch ins neue Jahr. Auf das wir uns in 2016 alle gesund und munter wieder sehen.

Schlittschuh laufen

In diesem Jahr wurden wir von der Firma Tobit auf die StattAlm eingeladen. Dieser Einladung sind einige Klassen gefolgt. Ausgerüstet mit Helm, Handschuhen und Ersatzkleidung sind wir dann mit 3 Bussen nach Ahaus gefahren. Einen großen Dank möchten wir allen Eltern aussprechen, die uns dort geholfen haben, die Schlittschuhe anzuziehen, was mit oder ohne Handschuhe nicht immer so leicht war. Gemeinsam mit unseren Lehrerinnen ging es dann auf das Eis, auf dem wir fast 1,5 Stunden bleiben konnten, bevor wir uns wieder auf den Rückweg machen mussten.

Zum Schluss waren sich alle einig: Hier müssen wir noch einmal hin! Ein großes Dankeschön an die Firma Tobit, dass sie uns zu diesem Spaß eingeladen hat.

IMG_0551 IMG_0553 Bildschirmfoto 2015-12-02 um 17.36.52

Vorlesetag

Am 20.11.2015 war der Bundesweite „Vorlesetag“ und unsere Grundschule durfte dabei natürlich nicht fehlen. Im Vorfeld haben sich alle Lehrerinnen, Mitarbeiterinnen der OGS und natürlich auch unsere ehemaligen Lehrerinnen bereit erklärt, den Kindern unserer Schule aus einem Buch vorzulesen und ihnen dieses in einer „Ausstellung“ zu präsentieren. Jedes Kind durfte sich dann ein Buch aussuchen und schon ging es los. Gebannt verfolgen alle die oft spannenden Geschichten und es wurde auch viel gemeinsam gelacht.

An großer Dank an alle, die diesen Tag vorbereitet und durchgeführt haben. Besonders allen ehemaligen Lehrerinnen möchten wir noch einmal danken. Ohne all die Helferinnen wäre diese Tag, welcher schon zu fester Tradition an unserer Schule geworden ist, nicht möglich gewesen!

Projekt „Gesunde Zähne“

Vom 19.-21-10.2015 waren Mitarbeiterinnen der Zahnarztpraxis zu Dürre zu Besuch. In einer Doppelstunde konnte jede Klasse an verschiedenen Stationen Interessantes zum Thema Zahngesundheit lernen oder bereits Bekanntes vertiefen. So konnten wir zum Bespiel erfahren, woraus genau ein Zahn besteht, wie ein Loch entsteht und wie viel Zucker in verschiedenen Lebensmitteln enthalten ist. Darüber hinaus gab es noch ein Quiz, in dem wir überprüfen konnten, ob unsere eigene Ernährung gut für unsere Zähne ist. Natürlich durfte das traditionelle Zähneputzen am großen Gebiss nicht fehlen. Zum Schluss gab es dann noch für alle Kinder eine tolle bunte Zahnbürste.

Wir alle hatten sehr viel Spaß und danken an dieser Stelle noch einmal der Zahnarztpraxis Dürre für ihre Bemühungen und den tollen Tag, den sie uns bereitet haben. IMG_0543 IMG_0546 IMG_0547 IMG_0548 IMG_0549 IMG_0550

Herbstsingen

Um gemeinsam die Herbstferien einzuläuten, trafen sich am Freitag (02.10.2015) alle Kinder und Lehrerinnen der Schule in der Aula zum traditionellen Herbstsingen. Neben zahlreichen Herbstliedern, die gemeinsam gesungen wurden, hatten auch viele Klassen etwas vorbereiten. Obwohl es ihr erstes Schulsingen war, haben die Kinder der Klasse 1 bereits etwas vorgetragen. Sie konnten alle Strophen des Liedes „Der Herbst ist da“ auswendig. Von dieser Leistung waren alle sehr beeindruckt. Die größeren Kinder durften dann bei dem Refrain mit einstimmen. Die Kinder der Klassen 1a, 3b und 4a haben jeweils noch ein herbstliches Gedicht vorgetragen. Neu war bei diesem Schulsingen jedoch der Auftritt unserer Schulchöre, die es seit diesem Schuljahr wieder gibt. Dabei zeigten sowohl der Chor der 2. Klasse als auch der Chor der 4. Klasse, was sie in den bisherigen Wochen gelernt haben. Zum Schluss mussten wir uns leider noch von Frau Olbrich verabschieden. Sie hat vor kurzem ihre Prüfung bestanden und alle freuten sich mit ihr. Liebe Frau Olbrich: Wir alle wünschen dir für deine weitere Zukunft alles Gute und hoffen, dass du uns in guter Erinnerung behalten wirst und uns auch noch das ein oder andere Mal besuchen kommst. Natürlich durfte dann zum Abschluss unser Schulrap nicht fehlen.IMG_0516 IMG_0528 IMG_0522 IMG_0532 IMG_0523 IMG_0524 IMG_0535 IMG_0538 IMG_0541

Sommersingen

Am letzten Schultag vor den Ferien fand das traditionelle Sommersingen statt und es wurden gemeinsam viele Lieder gesungen. Doch neben dem Singen standen noch viele weitere Attraktionen auf dem Programm:

Die Klasse 3c hat passend zu den Sommerferien das Gedicht „1000 große Pausen“ vorgetragen, die Klasse 4b hat einen selbst ausgedachten Tanz zu dem Lied „Ein hoch auf uns“ aufgeführt und die Klasse 3b hat uns das Lied „Wir sagen euch Tschüss“ vorgesungen.

Außerdem hat Frau Döbertin gemeinsam mit Frau Borgers und Frau Brüning die Jahrgangssieger des Radfahrwettbewerbs unserer Schule ausgezeichnet. Die Erst- und Zweitplatzierten jedes Jahrgangs haben eine Urkunde und ein spannendes Buch gewonnen. Auch die lang ersehnten Ehrenurkunden des Sportfestes wurden zu diesem besonderen Anlass ausgeteilt.

Doch es gab auch zwei nicht ganz so fröhliche Anlässe: Leider mussten wir uns von Frau Blömer und Frau Huber verabschieden, denen wir auf diesem Wege noch einmal alles Gute für die Zukunft wünschen.

Verabschieden mussten wir uns auch von den Viertklässlern, die nach den Sommerferien auf die weiterführende Schule wechseln. Wir alle wünschen euch ganz viel Erfolg auf eurem weiteren Schulweg. Ihr seid bei uns immer wieder herzlich willkommen. 🙂

Zum Schluss bleibt nur noch eines zu sagen:

Allen am Schulleben beteiligten wünschen wir erholsame Sommerferien!IMG_0132IMG_0154IMG_0122IMG_0148IMG_0152IMG_0150IMG_0156

 

Schulausflug 2015

Seit vielen vielen Wochen traf sich ein Organisationsteam aus Lehrern und Eltern und hat viel Mühe und Zeit in die Planung des Schulausfluges zum Ketteler Hof gesteckt. Am 19. Juni 2015 sollte es dann losgehen. Doch am Abend zuvor kündigten sich bereits große Regenwolken an. Da sich dies auch am Morgen des Ausflugs nicht änderte, stand fest: Plan B muss in Kraft treten und der Schulausflug findet im Indoor Spielplatz „Jelly Beans“ in Salzbergen statt.

Nach einer anfänglichen Enttäuschung nicht nur bei den Kindern, sondern auch bei den Lehrerinnen und Eltern hat sich aber ganz schnell wieder die gute Laune eingestellt. Denn allen Beteiligten war klar: es geht nicht um das Ziel, sondern um den gemeinsamen Ausflug. Und spätestens beim Betreten des Geländes waren auch die letzten Zweifler überzeugt, dass sich auch hier viel Spaß haben lässt.

Stundenlang wurde getobt, geklettert, gehüpft und gebaut und auch einige Lehrerinnen und unsere Schulleiterin Frau Döbertin machten vor den Spielgeräten keinen Halt und erkundeten gemeinsam mit den Kindern die Klettergerüste, Trampoline, Rutschen und Hüpfburgen. Zum Glück waren die Elternvertreterinnen und -vertreter der Klassen dabei und hatten für uns einen Mittagssnack und eine große Kuchentheke (mit Hilfe von Eltern aus jeder Klasse!)  für uns vorbereitet. Auch ein Nachschub an Getränken hat nicht gefehlt.

So konnten wir alle gegen 15 Uhr müde, satt und voller schöner Erinnerungen an diesen besonderen Tag wieder in die Busse steigen und nach Hause fahren.

Allen an der Vorbereitungen dieses schönes Tages sei noch einmal ein herzlicher Dank unsererseits ausgesprochen!DSCF1200Schulausflug2015-3Schulausflug2015-4